Medizinisch Psychologische Untersuchung negativ

mpu forum

mpu durchgefallen


Du möchtest wissen was passiert, wenn du die Medizinisch Psychologische Untersuchung (MPU) nicht bestanden hast?
Wie lange diese dauert? Oder wie der Ablauf der (MPU) ist?

Hier habe ich die häufigsten Fragen rund um die MPU für dich zusammengestellt. Alle weiteren Fragen die hier für dich noch nicht beantwortet werden, kannst du gerne im Forum diskutieren.
Leider bin ich selbst wie schon in der Vorstellung meines Blogs erwähnt, beim ersten mal am „Idioten-Test“ gescheitert. Sehr zu meinem Ärger.

Erst danach, habe ich mich intensiver mit dem Thema MPU beschäftigen müssen.

Auch wusste ich damals nicht, dass es überhaupt Programme zur Vorbereitung gibt. (leider €) Wenn du bis hierher gelesen hast, bist du schon einen großen Schritt weiter.

WAS ERWARTET MICH BEI DER MPU?

Die MPU setzt sich aus einem Praxisteil, welche eine Testung auf einem speziell dafür vorgesehen Testcomputer beinhaltet, und einem Gespräch mit einem Verkehrspsychologen zusammen. Ziel der Untersuchung ist es, festzustellen, ob du, die Fähigkeit für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr mitbringst.

WIE LANGE DAUERT DIE MPU?

Die Dauer der gesamten Untersuchung beträgt circa drei bis vier Stunden. Das Ergebnis der Untersuchung wird in einer MPU Stellungnahme festgehalten.

WAS PASSIERT NACH DER MEDIZINISCH PSYCHOLOGISCHEN UNTERSUCHUNG?

Hast du die MPU absolviert, erhältst du das entsprechende Gutachten jedoch nicht umgehend. Es wird dir stattdessen per Post nach Hause geschickt. Egal, ob es positiv oder negativ ausfällt, kann dieser Prozess einige Wochen andauern. Solltest du das Ergebnis daher noch nicht kennen, musst du aufgrund der verstreichenden Zeitspanne keine voreiligen Schlüsse ziehen.

Dabei solltest du auch beachten: Auch wenn du kein gutes Gefühl hast und der Meinung bist, du hättest die MPU nicht bestanden, sollst und musst du keine Einverständniserklärung unterschreiben, die besagt, dass das Dokument automatisch an die Fahrerlaubnisbehörde geschickt werden darf.

Der Grund: Solltest du doch durchgefallen sein, kann das erste negative Gutachten einen Nachteil für dich darstellen, wenn du nochmal zu einem Test musst, da der zweite Gutachter unter Umständen, das erste Dokument einsehen und somit erkennen kann, in welchen Punkten du beim ersten mal gescheitert bist, (wird er auf ebendiese beim zweiten Mal besonders eingehend behandeln).Darüber hinaus hat die Führerscheinstelle in keinster Weise einen Rechtsanspruch auf den Beleg.

WIE VIEL KOSTET EINE SERIÖSE VORBEREITUNG?

Individuelle Beratungsgespräche liegen bei etwa 100 Euro, Gruppenmaßnahmen bei um die 600 bis 800 Euro und verkehrstherapeutische Einzelgespräche bei rund 1000 Euro. Diese Kosten lohnen sich aber auf jeden Fall: Das Bestehen nach einer qualifizierten Vorbereitung ist günstiger als viele Fehlversuche.

Eine gute Software zur Vorbereitung auf die MPU Zuhause oder im Büro kostet zwischen 70-100 Euro.

WARUM IST EINE VORBEREITUNG AUF EINE MPU SINNVOLL UND WANN BEGINNE ICH AM BESTEN?

Wenn du betroffen bist,solltest du so schnell wie möglich nach dem Führerscheinentzug nach einem erfahrenen, kompetenten und seriösen Vorbereiter umsehen.

Ich kann dir die Vorbereitung per Software-Programm aus eigener Erfahrung empfehlen.

Mit dieser lassen sich im Vorfeld die Fragen der Psychologen genau durchschauen.
Weiters hatte ich keine Lust, an „MPU Berater“ Hunderte von Euro zu bezahlen.

Professionelle Unterstützung ist nötig, um kritische Verhaltensweisen zu verändern. Es ist nicht das Ziel, dass du dich auf die MPU wortwörtlich „vorbereitet“, sondern dass du an deiner Einstellung und an dir selbst arbeitest.
Die ist mir mit dem Programm zur Vorbereitung per Software am besten gelungen da hier auch viel in Tiefe der Theroie eingegangen wird.
Bei Interesse schau dir einfach den Anbieter-Vergleich oben im Menü an.

MUSS JEDER DER NACH EINER ALKOHOLAUFFÄLLIGKEIT ZUR MPU MUSS ABSTINENZ  EINHALTEN?

Nicht nach jeder Alkoholauffälligkeit muss Abstinenz eingehalten werden. Oft genügt es, das eigene Trinkverhalten auf den Prüfstand zu stellen und weniger bzw. kontrolliert zu trinken. Personen, die alkoholabhängig sind, müssen aber eine Therapie machen und ein Jahr lang Abstinenznachweise liefern. Bei Drogen ist in jedem Fall eine dauerhafte Abstinenz zu empfehlen und nachzuweisen. Je nach Einzelfall, Schweregrad und Gefährdungsgrad müssen diese Nachweise für einen Zeitraum von sechs bis zwölf Monaten erbracht werden.

WIE KANN MAN SICH AUF DIE MPU VORBEREITEN?

Das Test-Gerät ist mit Joysticks, Farbknöpfen und Pedalen ausgestattet und leicht zu bedienen, darüber hinaus kannst du vor der Untersuchung ausreichend üben. Prinzipiell sollte für die Untersuchung jedoch genügend Zeit eingeplant werden, damit du diese ohne Zeitdruck erledigen kannst.
Welche Programme sich für eine gute Vorbereitung eignen, findest du im Blog-Abschnitt Anbieter Check.

WAS MAN SONST NOCH WISSEN MUSS:

Du solltest Pünktlich am Tag der Untersuchung erscheinen und eine ausgeschlafene und ausgeruhte körperliche Verfassung haben.

Medikamente, welche deine Wahrnehmung beeinträchtigen (vor allem Beruhigungsmittel) solltest du keine einnehmen.

(Dies hätte einen großen Nachteil beispielsweise bei den Reaktionstests.)

Wenn du eine Brille brauchst, nimm Sie auf jeden Fall mit.

Trinke am Vorabend auf keinen Fall Alkohol (es kann sogar am Tag der Untersuchung, ein Alko-Test gemacht werden- ist dieser positiv, wäre das fatal).

Erfahrungen Medizinisch Psychologische Untersuchung

Du stehst unmittelbar vor einer MPU? dann habe ich hier etwas für dich

Für weitere Fragen besuche doch gerne mein Forum.

Vielen Dank

Euer TONY